Paartherapie Freiburg Coaching für Paare

Im FOKUS steht die Beziehung.

Frauen-Ausdehnen

Paartherapie Freiburg

"In einer Beziehung geht es nicht um greifbare Dinge, sondern um Momente. Um echte Momente. Und mit wem du sie teilst."

leneinezunkunft

Glückliche Wunderkerzen

#wirwol

Paartherapie oder Trennung?

Wird Ihre Beziehung immer öfter von Konflikten, Ablehnung, Unrecht und einem Mangel an Geborgenheit und Nähe bestimmt?


Führt es meist zu Missverständnissen und Streit, wenn Sie Ihre Interessen, Bedürfnisse und Erwartungen mit dem anderen besprechen? Geht es immer mehr nur um das Recht haben statt um die Sache?

Ziehen Sie sich zurück, reden Sie einfach nicht mehr miteinander? Denken Sie immer häufiger: "das bringt doch nichts?"  Suchen Sie Ihre Erfüllung und Anerkennung in Arbeit, Hobby, Seitensprüngen und verschiedenen anderen Ablenkungen? Oder haben Sie schlicht und einfach aufgegeben und akzeptieren den Zustand so wie er ist?

Wir alle wünschen uns eine intakte Liebesbeziehung, mit jemandem, der sich für uns interessiert, uns versteht und so liebt und schätzt, wie wir sind. Der mit uns gleichberechtigt durch das Leben geht und gemeinsam mit uns alt wird. Das wünschen nicht nur wir selbst uns, sondern auch alle anderen Menschen. 

Ralph Hofmann für Paartherapie Freiburg

Liebendes Paar

Coaching als Geschenk.

Ich kann Ralph jedem weiterempfehlen, der in der persönlichen Weiterentwicklung den nächsten Schritt gehen möchte. Egal mit welchem Thema man zu ihm kommt.
Ich bin mit den Thema „Beziehung“ zu ihm gegangen und bin total erstaunt, was alles positives passiert ist. Wenn man sich darauf einlässt und reflektiert, ist es ein großes Geschenk. Danke Dir lieber Ralph, ich freue mich auf die nächsten Werte.

Pierre 2021

Grundpfeiler einer Beziehung

Die Grundpfeiler, die es uns ermöglichen miteinander, wertschätzend und respektvoll zu kommunizieren und zu Leben, sind:

 

  • Die uneingeschränkte Gleichberechtigung. 

  • Die größtmögliche, vertrauensvolle Offenheit und Ehrlichkeit dem Partner gegenüber.

  • Den jeweils anderen als Menschen anzuerkennen, der er ist, mit seinen Stärken und Schwächen. 

Gleichberechtigung

In einer Beziehung gleichberechtigt zu sein, bedeutet: dass die Bedürfnisse, Meinungen, Gefühle, Interessen, Wünsche, Stärken, Schwächen, Ängste und Defizite von beiden Beteiligten gleich viel Bedeutung haben. Jeder hat das gleiche Recht auf deren Anerkennung und Berücksichtigung.

Eine gut funktionierende Paar-Beziehung braucht dauerhafte und bewusste Pflege. Behandeln sich zwei Partner gleichberechtigt ist diese Pflege relativ einfach. 

 

Anerkennung

Alle Menschen wünschen sich Anerkennung. Es geht dabei weniger um Unreife, Selbstliebe oder Stolz. Wir Menschen brauchen vom ersten Moment unseres Lebens an den Respekt und die Zuneigung von Menschen im eigenen Umfeld.

Anerkennung ist wichtig. Sie hilft uns dabei, sicherer zu werden. Es ist natürlich aber auch sehr wichtig, dass wir diese Anerkennung in uns selbst kultivieren, damit sie in uns so zu einer inneren Tankstelle wird, die uns mit Selbstvertrauen, Stärke und Standhaftigkeit versorgt.

Vertrauen

Menschen sind Fehlerbehaftet. Das liegt in der Natur der Menschen. Es ist unmöglich, immer alles richtig machen. Wenn Menschen, Dummheiten oder Unüberlegtes machen, werden sie häufig von ihrem Partner aufs Härteste kritisiert. Meist folgt dann ein Verlust des Vertrauens in Form von Vertrauensentzug.

Es fehlt dann das Vertrauen sich dem Partner offen zu begegnen und anvertrauen zu dürfen.

Gedankenpause Paartheapie Freiburg.jpg

ralph hofmann

Coach Ralph Hofmann
Paartherapie Freiburg.jpg

90 Minuten 

Erstberatung

In einem individuellen, persönlichen und natürlich kostenfreien Gespräch lernen wir uns unverbindlich kennen. 

Die Chemie muss stimmen, dann ist der Erfolg greifbarer. 

Paartherapie Freiburg:

  • Persönlich

  • Diskret

  • Individuell 

  • Wirksam

  • Nachhaltig

 

Ihr Ralph Hofmann für Paartherapie Freiburg

Antworten zu Fragen

Paartherapie was bedeutet das?


Es geht in einer Paartherapie darum, die ewigen Kreisläufe oder heißen Themen einer Partnerschaft einmal gezielt anzugehen und zu besprechen. Dabei ist professionelle Begleitung zugegen, damit eine bessere Absprache erfolgen kann, da ein Beobachter in die Zweierbeziehung gelassen wird, der respektvoll und dennoch gezielt schaut, wie er helfen kann. Zumeist geht es nicht im klassischen Sinne um Therapie, sondern um die Arbeit mit Konflikten, die eine Beziehung belasten, wobei nicht immer nur die Zweierbeziehung der Inhalt ist, sondern auch viele andere Bereiche wie Kinder oder Familie. Jetzt einen Termin zu einem kostenlosen 90 Minuten Erstgespräch vereinbaren. Über den Coach hier mehr erfahren.




Wie hoch ist die Erfolgsquote?


Das liegt an den Partnern und beteiligten Personen. Man kann sagen, dass die Chancen steigen, je früher man in die Beratung oder Therapie einsteigt, wie bei allen Themen. Es ist jedoch wichtig, dass eine gewisse Offenheit und Bereitschaft zur Veränderung besteht. Wichtig ist auch, dass man nicht als Ziel Trennung oder das Kitten der Beziehung fixiert. Als Ziel wird oft gesehen, dass sich für alle Teilnehmer eine möglichst gute neue Situation ergibt, einzeln oder zusammen. Eine Quote festzumachen ist daher nicht möglich. Ob Trennung, Versöhnung oder Neubeginn sinnvoll sind, das zeigt sich meist nach ein paar Terminen. Diese Zeit sollte man sich geben und in den Dialog gehen, damit es besser werden kann, als es gerade ist. Jetzt einen Termin zu einem kostenlosen 90 Minuten Erstgespräch vereinbaren. Über den Coach hier mehr erfahren.




Wie sind die Erfahrungen?


Es ist sehr vielschichtig, welche Erfahrungen man sammeln kann. Wichtig ist es, einen ersten Termin zu vereinbaren – alleine oder gemeinsam – und dann einen Eindruck zu bekommen. Wenn ich mir nicht sicher bin oder mein Partner nicht mitkommen möchte, dann kann ich mir auch alleine einen Eindruck verschaffen. Es ist wichtig, dass sich alle Menschen verändern wollen, die eine Therapie oder ein Coaching beginnen. Wer sich nicht verändern will, der wird auch nicht weiterkommen. Jetzt einen Termin zu einem kostenlosen 90 Minuten Erstgespräch vereinbaren. Über den Coach hier mehr erfahren.




Was kann eine Beratung bewirken?


Es ist meist so, dass beide Partner sich weiterentwickeln, auch wenn die Richtung anfangs unklar sein mag. Beziehungen können wieder neue Impulse bekommen, Untreue kann aufgearbeitet werden, eingeschlafene Gefühle oder Kommunikation können sich klären und – wenn es zur Trennung kommt, dann kann diese viel stressfreier und angenehmer verlaufen. In jedem Fall ist es so, dass wir uns alle in einem Coaching oder einer Therapie entwickeln und uns bewusster werden, damit das Leid, welches beide Partner auf unterschiedliche Weise belastet, geringer wird und sich etwas auf Dauer bessern kann. Jetzt einen Termin zu einem kostenlosen 90 Minuten Erstgespräch vereinbaren. Über den Coach hier mehr erfahren.




Wo finde ich einen guten Paartherapeuten?


Es macht Sinn, sich im Internet umzuschauen und dann einen Eindruck zu bekommen. Bewertungen im Internet sind oft sinnlos, da sie aus Gefälligkeit gegeben werden oder Mitbewerber oftmals negative Dinge streuen – in allen Branchen und Bereichen. Ein eigener Eindruck ist wichtig. Auch Freunde und Bekannte und Menschen mit anderen Themen helfen nicht so gut wie das eigene Gefühl. Wichtig kann es sein, dass man viel über einen Menschen oder das Team lesen kann und man eine günstige erste Partherapie Beratung kurzfristig bekommt. Kostenlose Erstgespräche verheißen meist keine professionelle Arbeit. Viele Kollegen bieten auch Präventionskurse an, in denen man einen Eindruck bekommen kann. Jetzt einen Termin zu einem kostenlosen 90 Minuten Erstgespräch vereinbaren. Über den Coach hier mehr erfahren.




Eheberatung, Paartherapie oder Paarcoaching?


Ob Beratung, Coaching oder Therapie besser sind bzw. der Begriff Eheberatung, Paarberatung, Coaching oder Paartherapie angebracht ist, das ist oftmals nur eine rechtliche oder eine persönliche Ansicht. An sich ist der Therapeut, der Coach oder Seelsorger oftmals gleich geeignet. Rechtlich ist die Therapie von Therapeuten, die als solche zugelassen sind, durchzuführen. Im Bereich der Paartherapie haben wir es jedoch mit einem Sonderfall zu tun, da es sich nicht um eine klassische Therapie handelt, wie bereits erwähnt. Coaches haben ein sehr weites Feld von Ausbildung und Anerkennung, das nicht richtig geregelt ist. Viele Coaches haben sich jedoch einen guten Namen gemacht und sind sehr wohl in der Lage, effektiv zu helfen – sogar ggfs. besser als der Therapeut bzw. Psychotherapeut oder Sozialpädagoge. Die Bezeichnung der Arbeit oder des Berufs lassen auf den Erfolg kaum einen Rückschluss zu. Viele Therapeuten bezeichnen ihre Arbeit zudem als Coaching, da es begrifflich freundlicher wirkt. Jetzt einen Termin zu einem kostenlosen 90 Minuten Erstgespräch vereinbaren. Über den Coach hier mehr erfahren.




Ihre Frage wurde nicht beantwortet?


Nutzen Sie das Kontaktformular und senden Sie mir Ihre Frage zu. Ich werde mich innerhalb eines Tages bei Ihnen melden.





Was kann ich für Sie tun? Wählen Sie den gewünschten Kontaktweg.

Ich melde mich auf Ihrem gewünschten Medium schnellstmöglich.

Telefonat

Mail

WhatsApp

Formular

Social Media

Adresse

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Weiß Twitter Icon
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis