top of page

Vier kleine Rituale für mehr Nähe.

Bewusste Paarzeit

Die wenigsten haben Großeltern, die sich regelmäßig um die Kinder kümmern können. Manchmal ist der Nachwuchs auch zu klein, um ihn anderen Personen anvertrauen zu können. 

Deshalb sollten kleine 20-Minuten-Dates im Verlauf des Tages ausgemacht werden wie beispielsweise: 

"In 10 Minuten, auf Kaffee und Butterbrot in der Küche"

Eine kleine Mini-Massage (Füße, Hände, Schultern) auf der Couch - auch wenn die Kinder ringsherum unterwegs sind. 

Miteinander planen: "Wann sind die Kids im Kindergarten, in der Schule, im Bett? Lass uns einen Spaziergang machen oder miteinander eine Serie schauen."

Märchenstunde für Erwachsene 

Ganz nach dem Motto "es ist nie zu spät, um noch eine glückliche Kindheit zu erleben", stammt dieses wunderbare Ritual.

Regelmäßig lesen sie und ihr Partner sich vor dem Zubettgehen aus einem Lieblingsbuch aus der Kindheit des jeweils anderen vor.  Falls die Kinder ebenfalls noch im Familienbett schlafen, ist dies eine gute Gelegenheit, gemeinsam das Lieblingsbuch von "Mama, Papa, Patchwork-Partner" vorzulesen und die Bindung zu stärken. 

Zeichensprache

Du hast kaum Zeit für große Liebeserklärungen oder bist selten mit dem/der Partner:in alleine?

Dann wird es Zeit gemeinsam eine Zeichensprache der Liebe zu erfinden. Beispiel: "Ich liebe dich" innerhalb von 3 Sekunden aufs eigene Herz tippen, Finger auf den Mund legen und dann mit dem Finger auf den Liebsten / die Liebste zeigen. 

Vielleicht seid ihr ja erfinderischer als ich und euch fallen bessere Zeichen ein. 

Post-it

Du hast kaum oder gar keine Zeit, um sie miteinander zu verbringen? Dann sind kleine Liebesnachrichten über die gelben Post-Its die perfekte vorläufige Lösung, um wieder mehr Nähe zum/zur Partner:in aufzubauen. 

 

Hier ein paar Beispiele: 

Bevor man die Wohnung verlässt, kleine Nachrichten an den Spiegel kleben: "Ich wünsche dir einen schönen Tag mit den Kids" oder "bis später mein Schatz"

Dem/der anderen in eine kleine Brotzeit oder das Lieblingsgetränk (Thermoskanne) hinstellen und ein Post-it "Mit Liebe gemacht" dazukleben.

An der Wohungstüre ein Post-it hinterlassen mit "Hab dich lieb" oder kleine Liebesbotschaften im Geldbeutel, der Jackentasche oder im Auto von ihr/ihm hinterlassen.

Diese vier kleinen Rituale fördern und unterstützen sie auf dem Weg zu einer erfüllten Beziehung - probieren sie es aus.

Ralph Hofmann für Paartherapie Freiburg.

bottom of page